Zum Hauptinhalt springen

Das BIS-Unterrichtsmodell "Match and More".

Das BIS Schulgeldmodell "Match and More" zielt darauf ab, die Betriebskosten der Schule zu subventionieren und gleichzeitig eine größere Eigenverantwortung und letztlich finanzielle Nachhaltigkeit innerhalb der BIS Gemeinschaft zu fördern. Das Modell zielt darauf ab, eine höhere Rate an bezahlter Anwesenheit an der Schule anzuerkennen und zu belohnen.

Wie funktioniert das Modell?

  • Die Mehrheit der BIS-Kinder besucht die Schule auf einer "Pay-as-you-learn"-Basis, wobei eine tägliche Gebühr erhoben wird
  • BIS-Eltern zahlen den Gegenwert von ghanaischen Cedi 1,5GHS (ca. 40 Rappen) pro Tag für 185 Tage der 215 Schultage pro Jahr
  • ZIS-Community-Mitglieder können sich dafür entscheiden, den Gegenwert von 1,5 GHS für 245 Tage pro Jahr zu zahlen
  • Die von der ZIS bezahlten "zusätzlichen" Tage berechtigen jeden BIS-Schüler*innen zu bis zu 30 "freien" Schultagen je nach Anwesenheitsgrad

Wie wird das Geld verwendet?

  • Dies ist nicht ein individuelles Patenschaftsmodell und die Studiengebühren werden nicht kommen direkt einem bestimmten einzelnen Kind zugute
  • Das Geld wird sicherstellen, dass die jährlichen Betriebskosten von BIS gedeckt werden
  • Das Geld wird zur Unterstützung von Lehrergehältern, Unterrichtsmaterialien, beruflicher Weiterbildung, zusätzlichen Kosten wie sportlichen Wettbewerben und Schüler*innenaktivitäten verwendet
  • Geld wird verwendet, um identifizierte Härtefälle zusätzlich zu bezuschussen
  • Überschüssiges Geld wird der Bildungsstiftung als Rücklage zugeführt, um die finanzielle Stabilität von BIS zu gewährleisten

Was kostet das?

  • CHF 120 pro Jahr sind die Kosten für das "Matching" der Studiengebühren eines BIS-Schüler*innen
  • Bei 135 Schüler*innen würde sich ein jährliches Betriebsbudget zwischen 62'000GHS und 75'000GHS ergeben, je nach bezahlter Anwesenheit

Wie kann ich eine Zahlung vornehmen?

  • Indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen, können Sie sich für eine Anpassung der Studiengebühren für das akademische Jahr 2018/19 entscheiden
  • Nach dem Absenden werden Sie nach Ihren Kreditkartendaten gefragt, um eine einmalige Zahlung durchzuführen