Zum Hauptinhalt springen

Menüauslöser Container

Navigation

Suche Container

Campus-Container

Unsere Gemeinschaft

Die Schüler der ZIS Early Childhood sitzen hintereinander auf der Rutsche.

Die ZIS-Gemeinschaft ist ein lebenslanges Netzwerk von Schüler*innen, Eltern, Lehrkräften, Mitarbeiter*innen und Ehemaligen, das Sie immer begleitet, egal wohin Sie gehen.

Wenn Sie der ZIS beitreten, schicken Sie nicht nur ein Kind zur Schule. Ihre Familie tritt einer lebenslangen Gemeinschaft bei, die die Welt und die Generationen umspannt. Wir sind eine Gemeinschaft, die durch Erfahrung zusammengehalten wird, und wir begleiten Sie, wohin Sie auch gehen.

AISZ Alumni und Alumni Faculty mit der AISZ Varsity Jacket

Alumni

Die ZIS Alumni Community ist sehr lebendig und hält die Verbindung aufrecht, auch wenn Ihr Kind nicht mehr an unserer Schule ist.

Verbinden Sie

Die ZIS Global Community ermöglicht es Ihnen, sowohl alte Klassenkameraden wieder zu treffen als auch das vertraute Umfeld der Zurich International School zu nutzen, um Ihr berufliches Netzwerk zu erweitern.

Werden Sie hier Mitglied der ZIS Global Community

ZIS-Eltern mit dem Arm um ihren lächelnden Sohn

Eltern als Partner*innen

Elternvereinigung

ZIS Upper School Mädchen Arm in Arm vor der Upper School

Beitritt zur ZIS

  • Unser Admissions Team wird Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob die ZIS die richtige Schule für Ihr Kind ist. 
  • Wenn ein Kind an der ZIS eingeschult wird, wird die ganze Familie Teil der ZIS Experience und wir bemühen uns, es für alle zu etwas Besonderem zu machen.

 

Mehr erfahren
 

Zwei ZIS-Eltern mit Tellern voller Essen

Ehrenamtliche Tätigkeit und Philanthropie

  • Als Non-Profit-Organisation engagiert sich die ZIS in der Gemeinschaft für Philanthropie und Freiwilligenarbeit.

Wir sind dankbar dafür, dass unsere Gemeinschaft die ZIS mit Initiativen wie dem Annual Fund unterstützt, die es uns ermöglichen, die einzigartige ZIS Experience weiter auszubauen.

ZIS unterstützen

24 Stunden in ...

Mitglieder unserer globalen Gemeinschaft teilen ihre Tipps für einen Lieblingsort.

Wiedergabe- und Pause-Schaltflächen für Diashows
Gil Glasenberg, Klasse von 2012

Der weltreisende DJ Gil Glaze - auch bekannt als Gil Glasenberg, Jahrgang 2012 (2001-12) - verrät, wie man sich in der größten Partystadt der Welt den ganzen Tag lang amüsieren kann.

Lana Baker-Cowling

Lana Baker-Cowling, Jahrgang 2017 (2004-17), ist Junior Sustainability Consultant bei Anthesis. So sieht ihr idealer Tag aus - mit einer nachhaltigen Note.

Massimillano Nunziata, ZIS-Elternteil

Der Mailänder ZIS-Mutterunternehmer Massimiliano Nunziata stellt seinen Insider-Führer durch die globale Hauptstadt der Mode und des Designs vor.

Nicolas Amstutz, Klasse von 2007

Nicolas Amstutz, Jahrgang 2007 (1998-2007), teilt seinen Reiseführer durch den asiatischen Stadtstaat #ZISTravels.

Lena Foerberg

Lena Förberg, ZIS-Elternteil, verrät uns, was man in ihrer schwedischen Heimatstadt am besten machen kann. #ZISTravels.

Olga Malowa

Olga Malova, ZIS-Elternteil, gibt uns einen Einblick in ihre einzigartige und immer wieder überraschende Heimatstadt Moskau.

Lily Quinn

ZIS-Elternteil Lily Quinn nimmt uns mit auf eine kleine Tour zu den Highlights ihrer geliebten Heimatstadt. #ZISTravels

ZIS-Elternteil, Sivan Fairman

Die ZIS-Mutter Sivan Fairman berichtet über ihren Reiseführer durch die Negev-Wüste im Süden Israels.

Einen Besuch vereinbaren

Drei Middle School Schüler*innen auf dem Weg zum Sekundarschulcampus

Buchen Sie Ihren eigenen Besuch und erfahren Sie mehr darüber, wie wir Lernen zu einer freudigen und herausfordernden Erfahrung machen.

Kontaktieren Sie das Admissions Team

ZIS-Studentin im Gespräch mit einem männlichen Studenten über einem Buch

Wenn Sie uns eine Frage stellen möchten, schicken Sie uns eine E-Mail, und wir melden uns bei Ihnen.

Interesse bekunden

Drei ZIS-Studenten beim gemeinsamen Lernen mit Büchern und Computern

Melden Sie Ihr Interesse an, damit wir Sie und Ihre Familie besser kennen lernen und einen persönlichen Besuch in der ZIS vereinbaren können.